Fensterbilder mit Preisen belohnt

Die teilnehmenden Schüler wurden ausgezeichnet

MaWe18

Reisbach. (ob) Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule wie der Maximus-von-Imhof-Mittelschule sind durchaus kreativ und verstehen sich im Umgang mit Stiften. Das wurde nun auch von offizieller Seite bestätigt, denn beide Schulen sind Preisträger. Das freut auch Maria und Erwin Wittmann. Die Inhaber von „Wittmann’s Laden“ in Reisbach initiierten eine Teilnahme am Malwettbewerb vom Verband Duo in Zusammenarbeit Faber Castell und durften für das erfolgreiche Abschneiden am Mittwoch die verdienten Preise abgeben.

Besuch des Konzentrationslagers Dachau

Die 9. Klassen erkundeten die KZ-Gedenkstätte Dachau 

Dachau18 01

Die beiden 9. Klassen der Maximus-von-Imhof Mittelschule Reisbach machten sich am Montagmorgen, den 15.10.2018, auf den Weg nach Dachau zum Besuch des Konzentrationslagers. Mit ihren beiden Klassenlehrern Frau Biendl und Herrn Putz fuhren die Schülerinnen und Schüler um acht Uhr mit dem Bus von der Schule los.

 „Des ist Wahnsinn, wo is denn nur die Zeit hin?“

Konrektorin Jutta Schätz wechselt in den Ruhestand

schaetz 04

Reisbach. (ob) Mit Jutta Schätz wechselt eine bei Schülern und Kollegen beliebte Lehrerin und Konrektorin nach 41 Dienstjahren, davon die letzten 15 Jahre in Reisbach, in den Ruhestand. Viel Sachverstand und Kompetenz, aber auch Gespür zeichneten sie aus, mit denen sie Kinder und Jugendliche mit „pädagogischer Liebe“ ins Erwachsensein begleitete. Eine herzliche Abschiedsfeier rückte ihr berufliches Lebenswerk in den Mittelpunkt und brachte deutlich zum Ausdruck, wie geschätzt sie an der Maximus-von-Imhof-Mittelschule war.

 

Warum wir Streuobst brauchen

 Achtklässler erlebten einen Unterricht mit allen Sinnen

 Streuobstwiese

Reisbach/Englmannsberg. (ob) Die hohe Bedeutung der Streuobstflächen wird in aller Regel verkannt und unterschätzt. Dabei übernehmen sie unter anderem eine wichtige Aufgabe im Ressourcenschutz und stellen einen Lebensraum für 6000 Tier- und Pflanzenarten dar. Dies nur zwei Fakten, warum man sich dieses wertvolle Kleinod ruhig ein wenig genauer anschauen sollte.

 

Viele „gute Geister“ wirkten

Letzte Schulversammlung vor den Sommerferien

 ms dank 02

Reisbach. (ob) Als am Montag die letzte Schulversammlung dieses Jahres stattfand, konnte Rektorin Martina Huber in der Aula auch einige Ehrengäste begrüßen, denen man in diesem Rahmen ganz offiziell Dank für ihren Einsatz sagen wollte. Diese Aufgabe fiel Konrektorin Jutta Schätz zu, wobei sie den Einsatz im Namen des gesamten Kollegiums würdigte. Das sei wertvolle Hilfe. Zunächst bedankte sie sich bei den Sprachpaten, die die ausländischen Schülerinnen und Schüler unterstützen, die Deutsche Sprache zu lernen.