„Papa hat sogar das Lachen verlernt“

Kinderbuchautorin Claudia Gliemann auf AOK-Lesetour

AuLe18

Reisbach. (ob) Ganz gespannt hörten die Schülerinnen und Schüler zu, als Claudia Gliemann zu lesen und zu singen begann. Eine Geschichte mit Tiefgang steckte hinter dem Titel ihres Buches „Papas Seele hat Schnupfen“. Thematisiert wird dabei die oftmals in der Gesellschaft tot geschwiegene Krankheit der Depression. Claudia Gliemann ist Kinderbuchautorin und war im Rahmen der AOK-Lesetour am Mittwoch an der Maximus-von-Imhof-Mittelschule zu Gast.

Gelungener Adventskalender

Grund- und Mittelschüler gestalten 24 Adventstürchen

Adventskal18

Reisbach. (ob) 24 Bilder, für jeden Tag im Advent eines, entstanden an der Grund- und an der Mittelschule. Es war sozusagen eine „Auftragsarbeit“, die von den Kindern wie alljährlich gerne ausgeführt wurde. Der Gewerbeverein bereitete heuer wieder den riesigen Adventskalender beim Marktbrunnen vor und fand in den Schülerinnen und Schülern tatkräftige Unterstützer, nachdem sie die Motive dafür fertigten. Am Freitagvormittag fand die offizielle Übergabe statt.

Für eine verantwortungsvolle Aufgabe gerüstet

17 neue Schulbuslotsen wurden ausgebildet

schulbuslotsen

Reisbach. (ob) Seit Dienstag konnte das Team der Schulbuslotsen an der Maximus-von-Imhof-Mittelschule um 17 neue Schülerinnen und Schüler verstärkt werden. POK Reinhold Führmann von der Polizeiinspektion Dingolfing war vor Ort, um die vorausgehende Ausbildung zu übernehmen.

 Bewegung ist das A und O für Jung und Alt

"Bewegter Unterricht" begeisterte die Schüler der 6. Klassen

 olympia1

Reisbach. Eine jeweils wahrlich „bewegte“ Unterrichtsstunde erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a und 6b am Montag. Zu ihnen kam Claudia Eiwanger, um das Bewegungs- und Lernprogramm „Olympia ruft: Mach mit“ umzusetzen.

Ein Beruf mit vielen Facetten

Die 8. Klassen besuchten den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Huber 

LW Erk 8b.jpg
 
Reisbach. (ob) „Wie vermeidet man Abfallprodukte bei Ackerbau/Viehzucht?“, „Welches chemische Spritzmittel tötet nutzbringende Insekten?“ Es waren diese und viele Fragen mehr, die Martin Huber beantwortete. Der Landwirt gab am Dienstag den Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen der Maximus-von-Imhof-Mittelschule Einblicke in seine umfangreichen Tätigkeiten und stellte ihnen somit seinen Beruf genauer vor.